Kultur

Llucmajor hat eine interessante Kultur, mit einer Geschichte, die mit prähistorischen Siedlungen und der Passage verschiedener Kulturen der Mittelmeerregion übersät ist. Phoniker, Karthager, Griechen, Römer und Araber haben ihre Spuren in der Gemeinde hinterlassen, die auch Schauplatz von Piratenüberfällen war.

  • BEMALTE FLIESEN

    Llucmajor

    Die Presänz von bemalten Fliesen auf dem Dachvorsprung ist typisch bei mallorquinischen Landhäusern. Seine Vorfahren sind aus dem Mittelalter und die älteste ist aus dem 12. Jahrhundert. Die Funktion...Read more

  • Bodegas Bordoy

    Llucmajor

    Die Geschichte erzählt von der Existenz des Anwesens von Sa Torre bis zum Jahr 1369, auf der Insel bekannt für die in seiner Nähe erbaute einzigartige neugotische Kapelle und...Read more

  • Bodegas Vi Rei

    Küste von Llucmajor

    BODEGAS VI REI – Llucmajor – Mallorca

    Erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde der Weinanbau in der Region von Lluchmajor unter der Regie von Miguel Pascual wiederbelebt.
    Bodegas Vi...Read more

  • Can Garra Seca

    Llucmajor

    Die „possessió“ Can Garra Seca, befindet sich an dem „Cami de sa Torre“ in der Gemeinde Llucmajor und erstreckt sich über etwa 71 Hektar. Es ist ein echter verborgener...Read more

  • Capocorb Vell

    Llucmajor

    Der prähistorische Siedlung Capocorb Vell representiert ein Mythos in der prähistorischen Forschung dank seiner Erhaltung und weil es eins der ersten auf der Insel war welches ausgegraben und erforscht...Read more

  • Denkmal für die Schuhmacher

    Llucmajor

    In der Mitte des Platzes können wir das den Schuhmachern gewidmete Denkmal sehen, Beruf die meisten Stadtbewohner bis in die 70er Jahre. In Stein aus Santanyí  gefertigt, typisch für die...Read more

  • Kloster San Bonaventura

    Llucmajor

    Am 3. Juni 1608 Liessen sich die Franziskaner an der Stelle nieder, nachdem sie in einem Haus in der Straße Monestir von 1599 wohnten. Das endgültige Kloster wurde im...Read more

  • Kloster und Kirche von Sant Bonaventura

    Llucmajor

    Die erste Anfrage für ein Kloster in Llucmajor stammt aus 1576, die Initiative kam vom Kloster Jesus aus Palma, gegründet von P. Catany, gebürtig aus Llucmajor. Von dort aus kamen...Read more

  • Ntra Sra de Gracia

    Llucmajor

    Das Heiligtum von Nostra Senyora de Gràcia wurde im späten 15.Jahrhundert errichtet, nachdem die erste Kirche im gotischen Stil gebaut wurde. Der heutige Tempel wurde 1819 vollendet; auf der...Read more

  • Ntra Sra de la Lactancia

    S'Arenal

    Die primitieve Kirche von S’Arenal steht auf einem hohen Platz, genannt „es Fossar“. Sie befindet sich auf einem Grundschtück welches sein Besitzer Antonio Salvà de l’Allapassa i Ripoll geschenkt...Read more

  • Rathaus (1882)

    Llucmajor

    Das Gebäude, entworfen von Miguel Dalmau, stammt aus dem Jahr 1882 und hat einen eklektisch-historistischen Stil. An der Fassade sieht man eine Grundierung mit mallorquinischem Marmor. Im oberen Teil...Read more

  • S’Abeurador Rodona

    Llucmajor

    Am Mittelpunkt des Platzes sehen wir S’Abeurador Rodona, die wie der Name schon sagt, eine runde From hat. Der Brunnen ist aus Kalkstein, hat drei Meter Durchmesser und als einzige...Read more

  • S’Espigolera

    Llucmajor

    Die Statue von „S’Espigolera“ aus Bronze im Jahr 1965 vom Bildhauer Horacio de Eguía gemacht, es ist eine Hommage an Maria Antonia Salvá, Dichterin der Stadt.

    Read more

  • Sant Miquel

    Llucmajor

    Die erste Kirche wurde im 14. Jahrhundert gebaut und wurde von dem aktuellen Bau abgerissen. Es war ein Gebäude mit nur einer Etage mit Seitenkapellen und von der Kirche ist nur...Read more

  • Son Mut Nou

    Llucmajor

    Im Herzen von „la Marina“ von Llucmajor (Mallorca) befindet sich das Landhaus (finca) Son Mut Nou, Das grösste Feigenbaum Experimentierfeld der Welt.

    Montserrat Pons y Boscana, Apotheker aus Llucmajor, hat rund...Read more

  • Statue Rey Jaume III

    Llucmajor

    Skulptur aus Bronze; stellt das Kind Jaume, Sohn von König Jaume III (das in Zukunft Jaume IV wäre), den leblosen Körper seines Vaters und eine Fahne des alten Königreiches...Read more